Die ukrainischen Landesfarben

Aktuelles aus der Ukraine


An dieser Stelle berichtet die ukrainische Kommunikationswissenschaftlerin Olena Sadovnik einmal im Monat über die Lage der Medien in ihrer Heimat und weitere Aspekte der Medien im Krieg.

Olena Sadovnik, Jahrgang 1985, ist in Riwne in der West-Ukraine geboren. Sie war Fulbright-Stipendiatin und erwarb am College of Saint Rose, Albany (NY) einen Master of Arts in Communications. Zudem besitzt sie einen Master of Arts in International Relations and European Studies, den sie an der University of Wales, campus in Poland, Lazarski School of Commerce and Law verliehen bekam. Sadovnik hat für zahlreiche internationale Organisationen gearbeitet. Dazu zählten Deloitte, die Vereinten Nationen, die OSCE, das Danish Refugee Council und die Thomson Foundation. Zuletzt hat sie die unabhängige Journalismus-Plattform Zaborona mit Sitz in Kiew mitaufgebaut. Zaborona ist nach Eigenauskunft ein Medien-Startup, das eine Berichterstattung von außergewöhnlicher Qualität in Kombination mit modernsten technischen Lösungen anbietet. Zaborona bedeutet auf Ukrainisch „Tabu“.

© Hromadske media


Demnächst


Clubabend
13. Dezember 2022

Der Völkermord an den Armeniern

weiterlesen
Veranstaltung
20. Dezember 2022

Weihnachtlicher Jour fixe

weiterlesen

»Ich bin im Presseclub, weil dieser eine lebendige und informelle Plattform für die Vernetzung von Medienschaffenden und Vertretern der Wiesbadener Stadtöffentlichkeit aus Politik, Kultur und Wirtschaft bietet.«


Martin Kalverkamp, Geschäftsführung dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH