Weihnachtliches Konzert in der Anglikanischen Kirche St. Augustine of Canterbury Wiesbaden


Weihnachtliches Konzert in der Anglikanischen Kirche St. Augustine of Canterbur, Wiesbaden

Dienstag, 18. Dezember 2018, 19.30 Uhr

Anschließend Ausklang im Presseclub

Moderation: Monika Schwarz

Viele kennen die Anglikanische Kirche in der Frankfurter Straße 3 - zumindest von außen.
Die Anglikanische Kirche Wiesbaden – St. Augustine Church of Canterbury – wurde 1863/64 erbaut und nach dem heiligen Augustinus benannt, der im Jahr 597 von Papst Gregor nach England geschickt worden war, um die Engländer zu bekehren. Während eines Bombenangriffs im Februar 1945 wurde die Kirche schwer beschädigt, im Januar 1966 brannte sie durch einen Defekt im Heizsystem fast vollständig aus. Lediglich das Kruzifix überstand diese beiden Male, wenn auch schwer verkohlt. Sie haben Gelegenheit, als Abschluss des Jahres 2018 im Rahmen eines vorweihnachtlichen Konzerts am 18. Dezember 2018 um 19.30 Uhr den Innenraum der Kirche zu erleben und mehr über die Kirche zu erfahren.
Nach einer kurzen Vorstellung der Kirche durch Rev. Chris Easthill singen Ivan Williams und der „Choir St. Augustines“ traditionelle „english carols“. Danach folgt ein weihnachtliches Solo von Deborah Lynn Cole und mehr…. Erika LeRoux begleitet den Abend am Piano.

www.staugustines.de

Zum Ausklang – etwa 20.30 Uhr – lädt der Presseclub in den Clubräumen zu einem Becher Glühwein ein. Die Hofköche haben eine warme Suppe (5,50 €) vorbereitet, die Sie bitte mit Ihrer Anmeldung zum Konzert  bestellen.

Separate Einladung folgt.

Zum Kalender hinzufügen:
Google Outlook/iCal

Demnächst


Clubabend
28. Mai 2019

Mission accomplished

weiterlesen
Clubabend
04. Juni 2019

New Work Space

weiterlesen

»Der Presseclub ist für mich immer wieder anregend, da ich noch keinen Jour Fixe erlebt habe, bei dem ich nicht irgendetwas Neues erfahren oder gelernt habe (auch wenn ich die Ansichten der vortragenden Gäste nicht immer teile).«


Corinna Freudig, PricewaterhouseCoopers GmbH und Mitglied im Vorstand des PCW