"Tag der Pressefreiheit" 3. Mai 2021


EINLADUNG

Veranstaltung zum "Tag der Pressefreiheit"

Montag, 3. Mai 2021, 19.30 Uhr – 21 Uhr

Der PC Wiesbaden wird am 3. Mai die Bedrohung der freien Berichterstattung für Journalisten mit einer Kollegin und zwei Kollegen aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchten.

Die Gesprächspartner:

Lea Deuber ist Korrespondentin der Süddeutschen Zeitung für China. Sie erzählt von ihrem Alltag, von der Schwierigkeit, eine neue Akkreditierung zu erhalten, von den gleichgeschalteten Medien in der bevölkerungsreichsten Nation der Welt.

Can Dündar lebt im Exil in Berlin. Er war bis 2016 Chefredakteur der türkischen Zeitung Cumhyriyet. Er saß drei Monate im Gefängnis, entging nur knapp einem Mordanschlag und wurde nach seiner Ausreise in Abwesenheit zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt. Das Gespräch mit Can Dündar wird vor dem 3. Mai aufgezeichnet und in Ausschnitten wiedergegeben.

Dr. Michael Rediske ist Vorstandssprecher von „Reporter ohne Grenzen“ Deutschland. Er wird die aktuellen Entwicklungen zum Stand der Pressefreiheit 2020/2021 erläutern und berichten, welchen besonderen Bedrohungen Journalisten auch in Deutschland ausgesetzt sind.

Moderation:

Stefan Schröder, Vorsitzender des Presseclubs Wiesbaden und Chefredakteur in der VRM

Technischer Hinweis: Ausstrahlung über MS Teams

Wir bitten Sie darum, als Zuhörer und Zuschauer auf Ihrem Endgerät den Ton stumm- und die Kamera auszuschalten.

Zum Kalender hinzufügen:
Google Outlook/iCal

Demnächst


Veranstaltung
27. Juni 2024

Sommerfest am 27. Juni 2024

weiterlesen
Clubabend
4. Juli 2024

Produktionsführung BRITA SE

weiterlesen

»Ich bin im Presseclub, weil dieser eine lebendige und informelle Plattform für die Vernetzung von Medienschaffenden und Vertretern der Wiesbadener Stadtöffentlichkeit aus Politik, Kultur und Wirtschaft bietet.«


Martin Kalverkamp, Geschäftsführung dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH