Reise nach Straßburg am 5.10.2022


Reise nach Straßburg

Zwölf Mal im Jahr zieht der Brüsseler Polit-Zirkus um. Dann reisen die Mitglieder des Europa-Parlaments und ihre Mitarbeiter für jeweils eine Woche nach Straßburg, um dort im Plenumsgebäude an der Ill zu tagen. Umständlich für den Politikapparat, praktisch für die Wiesbadener. Denn für die rund 40 interessierten Mitglieder des Presseclubs und der Europa-Union, die am Mittwoch, 5. Oktober, per Bus „ihr“ Parlament besuchten, fiel die Fahrt überschaubar kurz aus.

Angeführt wurde die Delegation von Peter Niederelz, Vorsitzender des Kreisverbandes der Europa-Union und PCW-Mitglied. Michael Gahler, seit 1999 hessischer Abgeordneter im Parlament und Fraktionsmitglied der EVP, begrüßte die Wiesbadener und war als fachpolitischer Sprecher für die Ukraine gleich der richtige Ansprechpartner. Denn in der anschließend verfolgten Debatte ging es um russische Propaganda, die leider in Resteuropa auf fruchtbaren Boden fällt. Nach einem kurzen, aber bei blauem Himmel sehr inspirierenden Ausflug in die Straßburger Innenstadt hatte Delegationsleiter Niederelz noch eine Überraschung vorbereitet.

Nach flotter Fahrt im Bus trafen die Reisenden den Botschafter Tschechiens zu später Stunde in den Räumen des Presseclubs. Im Gespräch mit Stefan Schröder entpuppte sich Tomas Kafka als amüsanter, kenntnisreicher und – bei aller Diplomatie – auch als Freund klarer Worte.

 

Foto: European Union 2022

Demnächst


Clubabend
13. Dezember 2022

Der Völkermord an den Armeniern

weiterlesen
Veranstaltung
20. Dezember 2022

Weihnachtlicher Jour fixe

weiterlesen

»Ich bin Mitglied im Presseclub, weil ich hier Persönlichkeiten treffe, die respektvoll und trotzdem messerscharf mit Worten umgehen. Für mich, der oft in Bildern denkt, eine Bereicherung und Gelegenheit dazuzulernen.«


Andreas Bell, Beisitzer im Vorstand des PCW