Nichts als die Wahrheit, meine Jahre mit Benedikt XVI


 

 

Erzbischof Georg Gänswein hat zwei Päpsten gedient. Den Ende 2022 verstorbenen Benedikt XVI. hat er mehr als zwei Jahrzehnte als Privatsekretär begleitet, den amtierenden Pontifex Franziskus als Präfekt des päpstlichen Hauses unterstützt. In seinem im Januar erschienen Buch „Nichts als die Wahrheit“ hat der 66 Jahre alte Geistliche eine Bilanz dieser Jahre gezogen, die Aufsehen erregt hat.

Jetzt kommt Erzbischof Gänswein nach Wiesbaden. In einer Veranstaltung des Presseclubs Wiesbaden und der Wiesbadener Casino-Gesellschaft wird er am

16.Mai ab 19.30 Uhr
im Herzog-Friedrich-August-Saal,
Friedrichstraße 22

mit dem Presseclub-Vorsitzenden Stefan Schröder über sein Buch, seine Jahre im Vatikan und über die Krise der katholischen Kirche sprechen.

Zur Person: Kurienerzbischof Georg Gänswein, geb. 1956, stammt aus dem Schwarzwald. Er wurde 1984 im Freiburger Münster zum Priester geweiht; 1995 wurde an die Römische Kurie berufen. Seit 2003 war er Privatsekretär von Kardinal Joseph Ratzinger, ab April 2005 von Papst Benedikt XVI. 2012 Ernennung zum Titularerzbischof und zum Präfekten des Päpstlichen Hauses. Er blieb nach dem Amtsverzicht von Benedikt XVI. im Februar 2013 als Privatsekretär an seiner Seite bis zu dessen Tod am 31. Dezember 2022.

Zum Kalender hinzufügen:
Google Outlook/iCal

Demnächst


Clubabend
23. April 2024

Das Korrektiv: Investigativjournalismus und seine Bedeutung für die Demokratie

weiterlesen
Clubabend
7. Mai 2024

Vor der Europa-Wahl - Podiumsdiskussion mit Kandidierenden aus der Region

weiterlesen

»Ich bin Mitglied im Presseclub, weil ich hier Persönlichkeiten treffe, die respektvoll und trotzdem messerscharf mit Worten umgehen. Für mich, der oft in Bildern denkt, eine Bereicherung und Gelegenheit dazuzulernen.«


Andreas Bell, Beisitzer im Vorstand des PCW