Glanzvolle Zarenschlösser um St. Petersburg: Kriegszerstörung und Restauration


Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19.30 Uhr

Veranstaltung in Kooperation mit Herus, hessisch-russischer interkultureller Austausch und humanitäre Hilfe

Thema: Glanzvolle Zarenschlösser um St. Petersburg: Kriegszerstörung und Restauration

Gast: Anton Ananjew, Mitarbeiter der Schlossverwaltung von Gatschina (Oblast Leningrad) und Stipendiat des PCW sowie von Herus

Moderation: Stefan Schröder / Dr. Alexander de Faria

An diesem Abend wird der russische Museumspädagoge und Historiker Anton Ananjew aus Gatschina bei St. Petersburg über die berühmten Zarenschlösser in der Umgebung Petersburg referieren. Besonderes Augenmerk wird er dabei auf die Zerstörung während des Zweiten Weltkriegs und den zum Teil noch anhaltenden Wiederaufbau legen. Seinen Vortrag hält der Referent in deutscher Sprache.

Eine Delegation aus Mitgliedern des Presseclubs und des Vereins HERUS (Hessen-Russland) hatte im April dieses Jahres Gelegenheit, bei einer neuntägigen Reise nach St. Petersburg auch die besondere Qualität des Mitarbeiters der Schlossverwaltung Gatschina, Anton Ananjew, kennenzulernen.

Zur Person

Anton Ananjew wurde 1978 in Gatschina geboren.

Nach einer Lehrerausbildung an der Pädagogischen Hochschule in Puschkin/Zarendorf bei St. Petersburg (damals noch Leningrad) folgten Intensivkurse in Kunstgeschichte und zur Geschichte der Stadt Gatschina. Als Mitarbeiter der Schlossverwaltung Gatschina führt er seit 2004 durch das Schlossmuseum.

Regelmäßige Teilnahme an wissenschaftlichen Schlosskonferenzen, Schwerpunkte sind Schlosstheater zur Zeit des Zaren Paul I., Malteserorden in Russland, Gatschina, ihre Schlösser und Parks in deutschen und englischen Schriften.

2008 Teilnahme am Praktikantenprogramm der Senatskanzlei Hamburg, Kunsthalle Hamburg.

2010 Vortrag zum Thema „Malteserorden in Russland“ vor der Ordensdelegation in St. Petersburg.

Seit 2018 Mitglied der „Gesellschaft der russisch-deutschen Freundschaft“ zwischen den Partnerstädten Gatschina und Ettlingen, in der er als Deutschlehrer mitwirkt.

Publikationen in einer Edition der Schlossverwaltung Gatschina sowie in Petersburger Zeitungen.

 

 

Zum Kalender hinzufügen:
Google Outlook/iCal

Demnächst


Veranstaltung
16. November 2019

Hessischer Jungjournalistentag 16.11.2019

weiterlesen
Clubabend
19. November 2019

Können Kriege gerecht sein?

weiterlesen

»Wir begrüßen unsere neuen Mitglieder 2019: Dr. Brigitte Streich | Martin Kalverkamp | Heike Parakenings | Peter Wolf | Prof. Dr.Dr. Alexander Moutchnik | Robert Gerhard Eberle | Bettina Buchler | Christian Pechken | Erika Noack | Michael Eibes | Alexander Rackwitz  «


Der Vorstand des Presseclubs