Zitate zum Jour fixe:
Ekkehard Stein, ehemaliger Honorarkonsul von Myanmar, am 11. Mai 2021


„Myanmar, und da liegt ein Grundproblem, war nie ein einheitlicher Staat. Sie finden dort über 130 verschiedene Ethnien, von denen viele früher eigene Königreiche gebildet hatten. Seit der Entlassung in die Unabhängigkeit 1948 aus dem britischen Kolonialreich gibt es deshalb Bürgerkriege.“

„Was uns Europäern schwerfällt, ist, zu verstehen, dass Menschen in Asien oder Afrika Probleme auf ihre eigene Weise lösen und auch zu Ergebnissen kommen.“

„Was das Militär da veranstaltet, ist von einer Brutalität, die man sich lieber nicht vorstellen möchte.“

„Gerade die junge Generation ist so aufgebracht, weil sie zehn Jahre lang die Öffnung zur Demokratie genießen konnte. Jetzt wird ihr die Freiheit beschnitten inklusive der freien Bewegung im Internet. Facebook ist d a s Kommunikationsmittel in Myanmar und jetzt gesperrt.“

 

Demnächst


Clubabend
23. April 2024

Das Korrektiv: Investigativjournalismus und seine Bedeutung für die Demokratie

weiterlesen
Clubabend
7. Mai 2024

Vor der Europa-Wahl - Podiumsdiskussion mit Kandidierenden aus der Region

weiterlesen

»Ich bin im Presseclub, weil dieser eine lebendige und informelle Plattform für die Vernetzung von Medienschaffenden und Vertretern der Wiesbadener Stadtöffentlichkeit aus Politik, Kultur und Wirtschaft bietet.«


Martin Kalverkamp, Geschäftsführung dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH