Auf Goethes Spuren durch Wiesbaden


28. März 2017, 19:30 Uhr

Gast: Autor Dr. Jörg Jordan, Staatsminister a.D., stellt sein neu erschienenes Buch vor
Moderation: Stefan Schröder

Autor Dr. Jörg Jordan war Kommunal- und Landespolitiker. Er diente in Wiesbaden als Dezernent für Stadtentwicklung und Bauen und in Hessen als Staatsminister für Landesentwicklung, Umwelt, Landwirtschaft und Forsten.


Nach seiner Pensionierung widmete sich der heute 77-Jährige der Baugeschichte seiner Wahlheimat. Der gebürtige Zwickauer schrieb seine Dissertation über die Stadtentwicklung im Herzogtum Nassau des 19. Jahrhunderts. Die Arbeit erschien 2013 unter dem Titel „Im Schatten Napoleons – Staatsaufbau in Nassau und Stadtentwicklung in Wiesbaden".


In seinem gerade erschienenen neuen Buch „Auf Goethes Spuren durch Wiesbaden" erinnert Jordan daran, dass der berühmte Dichter vor etwas mehr als 200 Jahren mehrere Wochen als Kurgast in Wiesbaden weilte. 1814 wie auch 1815 schrieb er hier bedeutende Lyrik, die er später im „West-östlichen Divan" veröffentlichte. Im Wiesbadener Kurhaus lernte er 1814 seine späte Liebe Marianne von Willemer kennen, die „Suleika" dieser Gedichtsammlung, und feierte dort seinen 65. Geburtstag.


Im Presseclub schildert Jordan diese Periode mit dem Blickwinkel des Wanderers durch eine Stadt, die die großen Sprünge zur Weltkurstadt und zum Bäderort des Hochadels noch vor sich hatte.

Zum Kalender hinzufügen:
Google Outlook/iCal

Demnächst


Clubabend
27. Februar 2024

Frühwarnsystem für unsere Demokratie - das Hessische Landesamt für Verfassungsschutz

weiterlesen
Veranstaltung
5. März 2024

PCW Jahresempfang 2024

weiterlesen

»Ich bin im Presseclub, weil dieser eine lebendige und informelle Plattform für die Vernetzung von Medienschaffenden und Vertretern der Wiesbadener Stadtöffentlichkeit aus Politik, Kultur und Wirtschaft bietet.«


Martin Kalverkamp, Geschäftsführung dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH