Pulverfass Nahost: wie lange hält die Waffenruhe?


Digitale Veranstaltung über MS Teams

Dienstag, 01. Juni 2021, 19.30 Uhr

Pulverfass Nahost: wie lange hält die Waffenruhe?

Gast: Dr. Bettina Marx, Heinrich-Böll-Stiftung in Palästina und Jordanien mit Sitz in Ramallah

Moderation: Christopher Plass

Raketen auf Tel Aviv, Bomben auf Gaza - der Nahe Osten erlebte kürzlich eine gefährliche Eskalation. Mit viel Druck kam es zu einer Waffenruhe - aber wie lange hält diese? Die Hamas verfügt offenbar über beachtliche Arsenale, auch Israel hat seine Gangart verschärft. Die Sorge vor einem "Flächenbrand" in der Region macht wieder die Runde.

Wie erlebt man diese neuerliche Verschärfung, wenn man in der Krisenregion lebt und politisch arbeitet?

Thema ist auch, ob ein Frieden durch eine neue Regierung in Israel ohne Netanyahu größere Chancen bekommt.

Unser Gast, Dr.Bettina Marx, ist gelernte Journalistin, war viele Jahre ARD-Hörfunk-Korrespondentin in Tel Aviv und vertritt jetzt die Heinrich-Böll-Stiftung in Palästina und Jordanien mit Sitz in Ramallah.

 

 

Zum Kalender hinzufügen:
Google Outlook/iCal

Demnächst


Clubabend
6. Juli 2021

Plötzlich alles anders - wie ein Versicherungskonzern wie R+V mit der Pandemie umgeht

weiterlesen
Veranstaltung
17. August 2021

Sommerfest 2021

weiterlesen

»Wir freuen uns über unsere neuen korporativen Mitglieder: Volkshochschule Wiesbaden e.V. | Juna Asset Management AG | Michallik Consult GmbH | Quirin Privatbank AG | Helios Kliniken Wiesbaden«


Der Presseclub Wiesbaden